Camembert in Sauerkirschsauce

Camembert mit Sauerkirschsauce ist ein scharfes Gericht, das sich wunderbar als Zwischengang eignet.

Zutaten

  • 4 EL Sauerkirschkonfitüre
  • 4 EL trockener Rotwein
  • 1 Schalotte
  • 2 TL scharfer Senf
  • Cayennepfeffer
  • 1 Stk. (ca.270g) würziger und reifer Camembert de Normandie AOC
  • 1 Ei
  • 6 EL frisches Semmelmehl
  • 50 g Butterschmalz

Kochgeschirr

  • 3 Schüsseln
  • 1 Pfanne
  • Küchenpapier

Zubereitung

  1. Die Konfitüre und den Rotwein in eine Schüssel geben und gut verrühren.
  2. Die Schalotte pellen und fein würfeln.
  3. Die Schalottenwürfel in die Sauce geben und verrühren.
  4. Mit Senf und Cayennepfeffer abschmecken.
  5. Den Camembert in der Mitte durchschneiden.
  6. In einer Schüssel das Ei verquirlen.
  7. In eine weitere Schüssel Semmelbrösel geben.
  8. Die Käsehälften erst in Ei, dann in Semmelbrösel wenden.
  9. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen.
  10. Die panierten Camembert-Hälften von allen Seiten darin goldbraun ausbacken.
  11. Aus der Pfanne nehmen und mit Küchenkrepp das überschüssige Fell abtupfen.
  12. Pro Person eine Käsehälfte auf einem Teller anrichten.
  13. Mit 2 EL Sauce begießen.

Beilagen

  • Weißbrot, Baguette oder Ciabatta
Rezepte unterliegen der cc. by sa.
nachlesbar unter www.rezeptewiki.org