Brie de Melun AOP

Der Brie de Melun AOC gilt als “kleiner“ Bruder des Brie de Meaux AOC. Sein Aroma ist viel kräftiger und etwas salziger als das seines großen Bruders. Das liegt an den unterschiedlichen Herstellungsmethoden. Der Brie de Meaux gerinnt, dank natürlichem Lab binnen einer halben Stunde.

Der Brie de Melun wird mit Milchsäurebakterien zum Gerinnen gebracht. Das dauert in etwa 18 Stunden. Das Zentrum der Herstellung liegt um das Dorf Melun in der Nähe von Paris, er darf aber im gesamten Department Seine-et-Marne sowie in einem Teil der Departements Aube und Yonne hergestellt werden. Er liebt deftiges Brot und volle, kräftige Rotweine.

Mehr Infos unter https://www.fromages-aop.com/fromage/brie-de-melun/