Pouligny Saint Pierre AOC fermier

 

Portrait:

Wegen seiner charakteristischen Form trägt dieser Ziegenkäse auch den Spitznamen Pyramide oder Eiffelturm. Zuhause ist er im Vallée de la Brenne im Departement Centre. Dieser Landstrich profitiert vom günstigen Mikroklima, das für milde Winter mit ausgeprägt ozeanischem Einfluss sorgt. In der besonderen Flora mit ihren Kirschbäumen und Heideflächen finden die Ziegen besonders reichhaltige Nahrung. Und das schmeckt man auch beim Käse. Der Käse hat ein dezentes feines Ziegenaroma mit leicht säuerlichen, nussigen Noten. Seine Vielfalt stellt der Ziegenkäse bei den verschiedensten Brotkombinationen unter Beweis. Favorit ist das helle Brötchen, aber auch dunkles Korn scheut er keineswegs. Traditionell wird zum Pouligny Saint-Pierre ein trockener fruchtiger Weißwein von der Loire, z.B. ein weißer Touraine, getrunken.
Tipp: Für die Zubereitung: Servieren Sie Pouligny St.Pierre frisch im Salat oder warm auf Toast. Gereift empfehlen wir Pouligny St.Pierre pur als Dessert.

Getränke:

Trockene französische Weisweine. Region: Loire