Filter
Aarewasser von Jumi | Rohmilch ab 200g
Beschreibung ist original von JumiIch sage nur, wer den Aarewasser kennt und ihn plötzlich vor sich hat, dem läuft schon beim Anblick das Wasser im Munde zusammen. gschichtli in der käserei eyweid wird käse aus milch von zwei verschiedenen tälern hergestellt. die milch wird von bauern aus dem emmental sowie dem aaretal geliefert. lange führten die käser in der eyweid hitzige diskussionen darüber, ob die käserei denn nun zum emmental oder doch zum aaretal gehöre. doch bevor die situation eskalieren und ein heftiger streit entstehen konnte, produzierte der käsemeister urs das «aarewasser». die aare schlängelt sich nämlich fast durch die ganze schweiz. auf ihrem weg münden mehrere flüsse, darunter auch die emme, in die aare. Somit erstreckt sich das aaregebiet über mehrere regionen, womit auch die käserei zum aaregebiet gehört. die gemüter der käser waren somit beruhigt und ein neuer käse war geboren. charakter dieser junge, wunderbar crèmige rahmkäse überzeugt trotz seines jugendlichen wesens mit viel charakter. der leicht würzige geschmack erinnert an frische wiesen im frühling, unterlegt mit einer leichten butternote. spielplatz vom frühstück bis zum dessert – das aarewasser passt immer. rohstoff: silofreie kuhmilch herstellung: aus schweizer rohmilch käseart: halbhartkäse, fit 55% milch über meer: 686–1107, emmental laibgrösse: 6 kilogramm alter: ab 2-3 monateLaktosefrei >0,1g auf 100

5,80 €*
Allgäuer Wildblumenkäse
Wildblumen Der Wildblütenkäse wird nach einer Reifezeit von ca. 6 Wochen mit einem feinen Kräuter- und Blütenmix überzogen. Der Käse wird dabei lediglich in der Blütenmasse gewälzt, so dass die Blumen an der Naturrinde hängen bleiben. Durch eine weiter Reifezeit, erhält der Käse sein wahrlich blumiges - nussiges Aroma. Das Geschmackserlebnis wird durch den Verzehr der Rinde noch verstärkt. Mindestens 49 % F.i.Tr. Schnittkäse mit cremigem Teig aus silagefreier Kuh-Rohmilch 6 - 8 Wochen gereift. laktosefreiZutaten: MILCH (Heumilch g.t.S.), Salz, KÄSEREIKULTUREN, tierisches Lab, Naturrinde mit Blütenmix (Malvenblüten, Kornblumenblüten, Ringelblumen, Saflorblüten, Erdbeerblätter, Rosenblüten und Schabzigerklee)Käserei: Baldauf

Gewicht: 0.2 kg (14,50 €* / 1 kg)

Ab 5,80 €*
Alt-Toggenburger Bergkäse
Alt-Toggenburger - aus der Ostschweiz, am Fuße der Churfisten, im malerischen Toggenburg, entsteht in einem kleinen Luftkurort dieser vollwürzige und cremige Bergchäs. An unseren Theken nicht mehr weg zu denken! Handwerklich aus tagesfrischer Milch hergestellt und anschließend für 5-6 Monate ausgereift eignet er sich vorzüglich zum pur genießen, im Fondue, als Raclette oder zum überbacken. Ideal für Genussmeschen, welchen ein alter Appenzeller zu würzig ist aber ein Emmentaler oder Stilfser zu mild. Aus thermisierter Kuhmilch mit einer natürlichen, essbaren Naturrinde 50% F.i.Tr.

Gewicht: 0.1 kg (32,00 €* / 1 kg)

Ab 6,40 €*
Appenzeller AOP edel-würzig / 9 Monate gereift
Aus dem idyllischen Appenzellerland mit seiner intakten Bergwelt und seinen grünen Hügeln kommt eine der ganz grossen Schweizer Käsespezialitäten. Wie vor 700 Jahren wird Appenzeller® Käse nach alter Handwerkstradition und überliefertem Rezept in rund 50 Dorfkäsereien hergestellt – ganz ohne Zusatzstoffe und mit naturbelassener Rohmilch von Kühen, die ausschliesslich Kräutergras und Heu fressen. Während seiner Reifezeit wird jeder Appenzeller® Käse regelmässig mit der Kräutersulz gepflegt, der Edel-Würzig garantiert neun Monate lang. Die genaue Zusammensetzung der Kräutersulz ist ein wohlgehütetes Geheimnis. Diese Pflege verleiht dem Edel-Würzig seinen charakteristischen, edel-würzigen Geschmack. Mit dem Edel-Würzig hat Appenzeller® einen Käse geschaffen, der sich vom bestehenden Sortiment unterscheidet und mit seinem Geschmackserlebnis überrascht: pikant und ausgewogen im Charakter, mit zarten Reifekristallen und doch cremig rund auf der Zunge. Den Appenzeller® Edel-Würzig erkennt der Käseliebhaber an der purpurnen Laibetikette, seine garantierte Echtheit aus dem streng begrenzten Produktionsgebiet zwischen Alpstein und Bodensee an der Kaseinmarke Kräftig- würziger Geschmack. Aus 100% silagefreier schweizer Kuhrohmilch. 48%F.i.Tr. Frei von Laktose Aus 100% silagefreier Kuhrohmilch

Gewicht: 0.1 kg (36,00 €* / 1 kg)

Ab 7,20 €*
Baldauf Bärlauchfrühling 200g
Folgende Beschreibung ist von den Gebr. BaldaufBaldauf Bärlauchkäse Dass der „wilde Knoblauch“ - so wird der Bärlauch bei uns im Volksmund auch genannt - im Frühjahr die Gefäße durchputzt, weiß hier im Allgäu jedes Kind. Denn frischer Bärlauch enthält viele für den Körper wichtige Nährstoffe wie Vitamin C, ätherische Öle, Magnesium und Eisen. Er ist also genauso gesund wie der mit ihm verwandte Knoblauch - sorgt im Gegensatz zu diesem allerdings nicht für den unangenehmen Körpergeruch. Bärlauch hilft außerdem bei Blähungen und Krämpfen, regt den Appetit an und senkt den Cholesterinspiegel. Auch für seine reinigende, entschlackende und den Körper stärkende Wirkung wird der Bärlauch sehr geschätzt. Ein so intensiver Geschmacksträger, der gleichzeitig auch noch eine weit verbreitete Arzneipflanze ist, verdient es einfach, dass wir ihm einen ganz besonders appetitlichen Käse widmen. Ein kräftig-würziger Schnittkäse aus reiner Heumilch Unser Käse ist Heimat. Sein wunderbar natürliches Aroma unterstreicht nämlich nicht nur in aller Deutlichkeit seine Allgäuer Herkunft; es weist obendrein auf unser nachhaltiges Verfahren bei der Käseherstellung hin. Da wir großen Wert auf eine herkömmliche Haltung unserer Kühe legen - was letztendlich auch unserem Käse zugutekommt - lassen wir sie im Sommer auf den saftigen Wiesen der Allgäuer Alpen weiden. Dort ernähren sie sich von knackigem Gras, frischen Wildkräutern und -blumen oder von unserem eigenen Heu - was bedeutet, dass wir unseren Kühen keine Silage zufüttern. Genau deshalb geben sie eine frische, aromatische Heumilch, mit der wir wiederum unsere leckeren Käsesorten herstellen. Den frischen Bärlauch arbeiten wir vor dem Reifungsprozess in die Milch ein. Dieser kommt anschließend in unsere Reifekammern, wo er unter ständiger, liebevoller Pflege zu einem schmackhaft-vollmundigen Käse mit einer ganz besonders intensiven Note heranreift. Absolut lecker und gut bekömmlich: unser Bärlauchkäse Nach den acht Wochen, die unser Käse ruhen muss, hat er einen äußerst lecker aussehenden, gleichmäßig hellgelben Teig bekommen, der mit feinen Bärlauchstückchen durchsetzt ist. Seine Naturrinde aus Rotschmiere ist selbstverständlich ebenfalls genießbar und besitzt ein ganz besonders intensives Aroma. Was unseren Bärlauchkäse so vortrefflich macht, ist vor allem die Tatsache, dass er einen angenehmen Knoblauchgeschmack hat und rund um die Uhr verzehrt werden kann. Du musst dir also keine Gedanken über einen etwaigen unangenehmen Geruch machen, der Deinen Partner oder Arbeitskollegen vergraulen könnte. Dementsprechend kannst Du nach Belieben und ganz ohne schlechtes Gewissen von unserem pikant-würzigen, absolut leckeren Käse mit Bärlauch kosten und dich geschmacklich in den Allgäuer Bergfrühling entführen lassen. Mit seiner intensiven, kräftigen Note und seinem charakteristischen Aussehen ist unser Bärlauchkäse eine echte Bereicherung für jede Käseplatte. Auch einer deftigen Brotzeit verleiht so ein appetitliches Stückchen Käse mit Bärlauch erst den richtigen Biss. Was wir außerdem nur wärmstens empfehlen können, ist ein entspannter Racletteabend mit unserer pikant-würzigen Käsekreation, die als zart-schmelzender Hochgenuss auf Ihrer Zunge zergehen wird.

Gewicht: 0.2 kg (27,50 €* / 1 kg)

5,50 €*
Bella Vitano Espresso ab 200g
Bella Vitano EspressoWelch eine erstaunlich feine kulinarische Entdeckung aus den USA. Der mit Preisen überhäufte Bella Vitano Espresso! Ein Jahr gereift besitzt er einen festen und doch schmelzenden, leicht kristallinen Teig, umantelt mit geröstetem Espressopulver, welches dem Käse im Nachgang eine dezente, nicht aufdringliche Kaffeenote verleiht. Wir konnten sogar so manchen Kaffeeverachter von diesem Käse überzeugen. Gekäst wird in der 5. Familiengeneration. Aus Italien, Anfang der 30er Jahre im letzten Jahrhundert ausgewandert, gründeten 1939 Paolo Sartori und Louis Rossini die S&R Cheese Corp. in Plymouth, Wisconsin. Gute Entscheidung. Geschmack: pikant-süsslich Milch: past. Kuhmilch Herkunft: Wisconsin / USA Rinde: essbar Laktose & Glutenfrei Lab: Mikrobiell Reifezeit: 12 Monate F.i.Tr. 45%

Gewicht: 0.1 kg (39,50 €* / 1 kg)

Ab 7,90 €*
Chällerhocker
Chällerhocker ( Kellerhocker ) Der Chällerhocker ist ein 10 Monate gereifter Hartkäse aus dem Toggenburger Land. Der Teig ist wegen seiner langen Reifedauer fest und mit kleinen Reifekristallen versetzt. In den (wenigen) Löchern sammeln sich bereits „Tränen". Sein Aroma ist rein, würzig und herzhaft. Für uns, ist er einer der herausragendsten Hartkäse überhaupt. Diese Käsespezialität ist ein Rohmilchkäse und laktosefrei. Fett: 53 % i.Tr. Herkunftsland: Toggenburg / Schweiz laktosefrei

Gewicht: 0.1 kg (39,00 €* / 1 kg)

Ab 7,80 €*
Comtè Charles Arnaud AOP 18 Monate, Fort des Rousses
Ein Comtè wie kein zweiter! Der Comtè von Charles Arnaud. Der Rohmilchkäse wird im Jura gekäst und reift dann für mindestens 18 Monate in der ehemaligen Militärfestung Fort de Rousses. Der Comté wird auch heute noch nach traditionellen Methoden hergestellt. Nur die Milch der Montbéliard-Kühe darf für die Käseherstellung verwendet werden. Diese Rasse findet man schon seit über 100 Jahren auf den Hochebenen der Franche-Comté. In ca. 180 handwerklichen Käsereien entstehen dann die 40 Kilogramm schweren, naturbelassenen Käselaibe. Es gibt zwei bekannte große Käse-Forts in der Franche-Comté: das Fort des Rousses im Nationalparks Oberes Jura, und das wunderschön gelegene Fort Saint-Antoine oberhalb des St. Point-Sees. Beide Forts sind ehemalige Militärfestungen der Franzosen und wurden zu gigantischen Reifekellern umgebaut. Ca. 80.000 Käseräder lagern in St. Antoine und 150000 - 200000 in Les Rousses. Die Laibe reifen zwischen 6 und 36 Monaten und werden dabei einmal pro Woche gewendet, gebürstet und mit Meersalz eingerieben. Dabei ziehen die Käse alle drei Monate um und gelangen so von der „Käsekinderstube“ zum „Erwachsenenkeller“. Doch wann der Käse auf den Markt kommt, entscheidet der Affineur, der Reifekellermeister. Er probiert jeden Tag zig Käselaibe und vermerkt auf der Rinde wie weit der Käse ist. Aus 100% Kuhrohmilch Mindestens 18 Monate gereift frei von Laktose Originaltext daskochrezept.de

Gewicht: 0.1 kg (42,00 €* / 1 kg)

Ab 8,40 €*